Wer ich bin und was ich vorhabe (Teil 1)

 

Ich darf mich vorstellen: Sebastian Grothaus, Jahrgang 1977, wohnhaft in Essen, verheiratet, Vater zweier Söhne, Finanzierungsexperte für Social Entrepreneurship, Speaker und (bald) Buchautor.

Wer bin ich, was habe ich vor und warum schreibe ich diesen Blog? Die Antworten darauf gibt es in den folgenden Posts. Zunächst aber einmal zu meinem Werdegang:

Ein paar nette Geschichten über mich kann man sicherlich erzählen – zum Beispiel, dass ich als Kind in Peru und Mexiko aufgewachsen bin, an der berühmt-berüchtigten Sporthochschule Köln studiert und elf Jahre für die ARD-Sportschau gearbeitet habe. Oder dass ich eine Zeit lang semiprofessioneller Pokerspieler war und eine Videoproduktionsfirma gegründet habe…

Dies alles hat aber wenig mit dem zu tun, wofür ich heute stehe und brenne: Social Entrepreneurship. Mit unternehmerischen Mittel Gutes tun UND Geld verdienen – das ist mittlerweile meine Welt.

Lange auf der Suche

Ich habe sehr lange danach gesucht, was ich will und mit welchen Menschen ich täglich zu tun haben möchte. Meine Zeit beim Fernsehen war zwar voller wertvoller Erfahrungen, entsprach aber nicht meinem Bestreben, der Gesellschaft einen Mehrwert zu liefern. Als ich begann, mich für die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Unternehmertum und finanzielle Bildung zu interessieren, wurde mir schnell klar, dass ich mehr wollte und irgendwann auch mein eigenes Ding durchziehen musste. Die Stimme im Hinterkopf wurde immer lauter. Ich wusste, dass es unendlich viel zu lernen und zu erreichen gab – ich wusste nur nicht genau was.

Im Laufe der Zeit entwickelte ich zwar mein Mindset und meine Fähigkeiten weiter, bildete mich in finanziellen und unternehmerischen Gebieten und lernte neue spannende Menschen kennen – zum Beispiel Dirk Stiller, meinen Partner bei Good Profits. Wir begannen, gemeinsam zu investieren und taten das mit großem Erfolg. Doch es fehlte nach wie vor die große Sinnhaftigkeit unseres Handelns.

Die Erkenntnis

Anfang 2014 kam mir der Gedanke, dass es doch möglich sein musste, die Themen Unternehmertum, Investieren und Sinnhaftigkeit miteinander zu verbinden. Ich begann zu recherchieren, allerdings tappte ich noch ziemlich im Dunkeln.

Im April 2014 heirateten meine Frau und ich und für die anschließenden Flitterwochen auf Aruba packte ich mir natürlich wieder Literatur ein – schlaue Bücher, wie meine Frau immer sagt. Davon habe ich mittlerweile sehr viele gelesen… 

Damals mit dabei: „Eine Welt ohne Armut“ von Muhammad Yunus (eigentlich nicht die geeignete Literatur für einen Karibik-Strandurlaub). In diesem Werk stellt der bengalische Friedensnobelpreisträger das Konzept des Social Business vor. Kurz zusammengefasst: Social Businesses sind Unternehmen, die eine gesellschaftliche Herausforderung angehen, sich finanziell mindestens selbst tragen und dabei keine Dividenden ausschütten (stattdessen alle Gewinne ins Unternehmen re-investieren).

Das hat mich gepackt! Seitdem hat sich mein Denken in eine ganz neue Richtung entwickelt. Wir haben 2015 Good Profits gegründet und investieren in Unternehmen, die die Welt verbessern. Darunter so grandiose Projekte wie Africa GreenTec. Torsten  und Aida Schreiber sind dabei, Millionen Menschen in Ländern wie Mali und Niger zu einem besseren Leben zur verhelfen. Es ist faszinierend, mit anzusehen, welche Wirkung Social Entrepreneurs ausüben können.

Meine Traumzielgruppe

Mittlerweile habe ich meine Traumzielgruppe gefunden: ambitionierte Sozialunternehmer! Menschen, die etwas anpacken, die etwas Neues erschaffen zum Wohle der Gesellschaft. Die unternehmerisch handeln und das entsprechende Mindset vorweisen. Die besser werden möchten, um noch mehr Impact zu generieren. Genau diese Menschen möchte ich unterstützen. Und ich möchte mithelfen, dass Organisationen aller Art noch wirkungsvoller zu Gunsten von Umwelt und Gesellschaft agieren.

 

Was ich genau vorhabe und wie es weitergeht, beschreibe ich im zweiten Teil des Beitrags.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

KONTAKT

Haben sie Fragen? Schreiben sie mir hier eine Nachricht und ich antworte ihnen so schnell wie möglich.

Sending

©2020 Sebastian Grothaus

Log in with your credentials

Forgot your details?